18. Juli 2020
Auch Pferde können krank werden oder sich verletzen. Gerade in solchen Zeitne ist es wichtig, unseren Vierbeinern ebenso Aufmerksamkeit und Pflege zukommen zu lassen. Denn auch Pferde können unter dem Mangel an Aufmerksamkeit und Beschäftigung leiden, wie uns unser Boris zur Zeit ganz klar deutlich macht. Deshalb laden wir unsere Reitkids erstmals zu einem "Boris-Verwöhn-Tag" ein. Denn Tierliebe hört nicht nach dem Reiten auf!